Blog

Coworking Toddler wird Wirklichkeit: Wir haben die Immobilie!

Vielleicht habt ihr unseren Jubelschrei gestern schon durch Berlin hallen hören… Wir haben es endlich geschafft: Wir haben den ersten Standort von Coworking Toddler gefunden und den Mietvertrag für eine Immobilie im Stadtteil Prenzlauer Berg unterschrieben! Das heißt: Wir können sehr bald starten und unser Konzept für Arbeiten und Kinderbetreuung an einem Ort endlich Wirklichkeit werden lassen!

Die Räume sind ein echter Knaller: Rund 200 Quadratmeter für die Bereiche Spielen, Arbeiten und den Gemeinschaftsraum. Super hell, mit einem schönen Holzfußboden. Und: Es gehört sogar eine eigene kleine Terrasse dazu! Wir freuen uns jetzt schon darauf, dort einen Sandkasten aufzustellen und zu sehen, wie die Kleinen in der Frühlingssonne spielen und mit Bobbycars herumflitzen.

Bis dahin ist aber noch einiges zu tun: Wir müssen neue Wände einziehen, ein Kinderbad einbauen und eine Küche einrichten. Wir müssen die Büros ausstatten, ein stabiles WLAN einrichten, Drucker aufstellen und natürlich eine ordentliche Kaffeemaschine!

Ein toller Architekt wird uns in der Umbauphase begleiten. Und wir werden so viel wie möglich auch selbst mit anpacken. Das alles wird noch einige Wochen dauern, aber wir sind sehr optimistisch, dass wir im Frühjahr 2016 eröffnen können. Natürlich halten wir euch weiter über die sozialen Netzwerke und hier auf dem Blog auf dem Laufenden!
Die Location liegt übrigens in ganz toller Lage, nah am S- und U-Bahnhof Schönhauser Allee. Viele von euch wissen, was das bedeutet: Kita und Arbeitsplätze sind super mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen, hier kommen U-Bahn, S-Bahn und Tram an. Gleichzeitig liegt die Immobilie in einer ruhigen Ecke an einer Sackgasse. Nächste Woche verraten wir euch die genaue Adresse!

In den letzten Wochen war es etwas still um uns, aber ihr könnt uns glauben: Wir haben jede Minute und Sekunde genutzt, um unser Herzensprojekt Coworking Toddler voranzutreiben! Hinter uns liegt ein wahrer Marathon von Besichtigungsterminen, Verhandlungen mit Vermietern und Hausverwaltungen und bitteren Absagen in letzter Minute – weil die eine Immobilie dann doch von Investoren gekauft wurde, weil aus der anderen plötzlich doch Wohnungen gemacht werden sollten oder der nächste Eigentümer nach einigen Gesprächsterminen meinte, eine Kita könne dann vielleicht doch etwas zu laut sein für die Nachbarn… Wir waren sehr oft ganz nah dran an der Unterschrift unter den Mietvertrag und innerlich so manche Träne vergossen – doch erst jetzt hat es geklappt. Es so spannend und aufregend wie ein richtiger Krimi .

Wir haben immer durchgehalten, weil wir fest an diese Idee glauben. Weil die Energie unserer Crowdfunding-Kampagne, bei der so viele von euch einen Teil zu diesem Projekt beigetragen haben, und das große Interesse uns immer wieder motiviert hat. Und weil wir weiterhin Unterstützung von vielen lieben Menschen bekommen.

Ganz großen Dank möchten wir an dieser Stelle auch den Behörden aussprechen, denn hier haben wir einen wahren Marathon hinter uns – insgesamt fünf Behörden bzw. Abteilungen mussten vorher zu der Immobilie JA sagen. Wir wurden immer unterstützt, unsere Fragen wurden mit viel Geduld beantwortet, um mit uns einen gemeinsamen Weg hin zum Ziel „Coworking Toddler“ zu finden. Einige kleine Hürden müssen wir diesbezüglich noch nehmen, aber es sieht gut aus und das macht uns nicht nur froh, sondern auch ein kleines bisschen stolz, denn wir leisten echte Pionierarbeit für die Idee von Coworking mit professioneller Kinderbetreuung.

Bis bald – und ein ganz besonderes Danke an alle die mit uns mitfiebern!

immo.mietmich Dieser Zettel kann ab: Die Immobilie gehört jetzt uns!:)

 

2 Comments

  • sandra November 13, 2015 - 10:07am

    ist das im ehemaligen sauerkraut und samtjacket:-)

    • Sandra Runge November 21, 2015 - 10:27am

      Liebe Sandra,
      gut entdeckt :-)! Genau dort wird der erste Coworking Toddler entstehen!